Gebratener Kürbis mit Parmesan und Thymian Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen
  • Gebratenes Gemüse

Dieses einfache Beilagenrezept sieht vor, dass Kürbisscheiben mit Parmesan und Kräutern geworfen werden, bevor sie zart geröstet werden.

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 (1 kg) Eichelkürbis - längs halbiert, Kerne entfernt und in 2 cm lange Scheiben geschnitten
  • 20g geriebener Parmesankäse
  • 8 Zweige frischer Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel grobes Meersalz oder nach Geschmack
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:25min ›Fertig in:35min

  1. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  2. Kürbisscheiben, Parmesan, Thymian, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen, bis der Kürbis gleichmäßig überzogen ist; Scheiben in einem Bräter anrichten.
  3. Im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten goldbraun und zart rösten.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(293)

Bewertungen auf Englisch (232)

von Muriel Puce

Schnell, einfach, lecker. Ich hatte Winterkürbis immer gegessen, indem ich das gekochte Fleisch aus der Schale schöpfte, also war ich verwirrt, wie man das essen würde. Falls sich noch jemand wundert: Sie können diese Scheiben Haut und alles essen. Wenn man die Kerne herauskratzt, isst man alles, was in den Ofen kommt.-09 Dez 2013

von mj

Ich schreibe nicht viele Rezensionen und bin seit Jahren auf dieser Seite. Ich musste dies jedoch bewerten, weil mein Mann Squash hasst, aber er hat es absolut geliebt! Irgendwann sagte er sogar, er könne nicht glauben, dass er tatsächlich Kürbis isst! Ich habe das Rezept wie angegeben befolgt, außer dass ich keine Marmelade-Pfanne besitze, also habe ich sie auf einem Backblech gebacken (glänzende Seite nach oben). mit Hochleistungs-Aluminiumfolie und sprühte eine großzügige Menge PAM-Kochspray ein. (Hervorhebung auf "PAM", weil ich festgestellt habe, dass Off-Marke bei mir nicht so gut funktioniert.) Ich hatte auch keinen frischen Thymian. Also habe ich nur ein oder zwei Teelöffel getrocknet. Die Menge an Salz, Pfeffer und Parmesan war perfekt. 15 Minuten auf einer Seite gebacken, umgedreht und weitere 15 Minuten gebacken. SO lecker.-04 Nov 2013

von naples34102

Nur eine Kritik ... wenn es in 3/4-Zoll-Scheiben geschnitten und für die angegebene Zeit gebacken wurde (ich habe 25 Minuten gemacht), war dies zu lang. Ich denke, 20 Minuten wären perfekt gewesen. Ansonsten war es köstlich, die Die Schale rutschte leicht ab, es war optisch ansprechend und eine willkommene Abkehr von "süßem Kürbis". Parmesan und Thymian waren Zusätze, die ich bei Kürbis noch nicht probiert habe und ich habe beide geliebt. Ich werde es mit genau der gleichen Zubereitung noch einmal versuchen , die Zeit im Ofen verkürzen und sobald ich Hubs zum Grinsen überreden kann und es wieder ertragen kann (er mag KEINEN Eichelkürbis - kein Fehler am Kürbis oder diesem Rezept).-27.10.2014



Vorherige Artikel

Der neueste Podcast von Heritage Radio ist „Cereal“ mit Gästen wie Mimi Sheraton, Justin Warner

Nächster Artikel

Fruchtsalat