We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Handvoll Tomaten werden mit Frühlingszwiebeln im Reis gekocht, während der Rest obenauf serviert wird. Aber das Geheimnis besteht darin, die geschnittenen Tomaten vor dem Kochen großzügig zu salzen – es konzentriert den ganzen Tomatengeschmack und lässt etwas Flüssigkeit ab. Wir haben Heidi Swanson, die Autorin von 101 Kochbücher, um dieses blitzschnelle Rezept für ein Abendessen unter der Woche zu danken.

Zutaten

  • 1 Pfund Kirsch- und/oder Traubentomaten in allen Farben
  • 2 EL. geröstetes Sesamöl, geteilt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • 1½ TL. fein geriebener geschälter Ingwer
  • 2½ Tassen gekühlter gekochter weißer oder brauner Langkornreis
  • 3 große Eier, zum Vermischen geschlagen
  • Natives Olivenöl extra (zum Beträufeln)
  • Zerkleinerte Paprikaflocken (zum Servieren; optional)

Rezeptvorbereitung

  • Die dunkelgrünen Spitzen von den Frühlingszwiebeln abschneiden und in dünne Scheiben schneiden; beiseite legen. Weiße und hellgrüne Teile in dünne Scheiben schneiden; separat beiseite stellen. Größere Tomaten vierteln und kleine halbieren. Etwa ein Viertel der Tomaten in eine kleine Schüssel geben; Großzügig mit Salz würzen und vermengen. Beiseite legen.

  • 1 EL erhitzen. Sesamöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Zurückbehaltene weiße und blassgrüne Schalottenteile und die restlichen drei Viertel der Tomaten hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 4 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind und die Flüssigkeit der Tomaten verdampft ist. Knoblauch und Ingwer untermischen; unter ständigem Rühren kochen, bis es duftet, etwa 30 Sekunden. Reis hinzufügen und umrühren, um die Körner zu trennen. Kochen Sie, um den Reis etwa 3 Minuten lang zu erhitzen.

  • Gemüse und Reis auf einer Seite der Pfanne anbraten, dann die Hälfte des restlichen Sesamöls in die Pfanne geben. Eier hinzufügen und unter häufigem Rühren kochen, bis sie gerade erstarrt sind, etwa 1 Minute. Mit Gemüse und Reis mischen, dann mit Sojasauce beträufeln und unter Rühren kochen, bis alles gut vermischt ist.

  • Gebratenen Reis in eine große Schüssel oder Platte geben. Gesalzene Tomaten abtropfen lassen, mit Olivenöl beträufeln und über den Reis löffeln. Mit reservierten Schalottenspitzen und Paprikaflocken (falls verwendet) bestreuen und mit restlichem Sesamöl beträufeln. Schale der Zitrone fein abreiben.

Abschnitt "Bewertungen"Das war großartig! Es schmeckte wirklich leicht und frisch und hob die Tomaten wirklich gut hervor. Ich musste dem Gericht im Nachhinein etwas Salz hinzufügen. Probieren Sie es also unbedingt, nachdem Sie die Sojasauce hinzugefügt haben, während sie noch in der Pfanne ist, um zu sehen, ob Sie mehr hinzufügen möchten. Ansonsten war dies ein tolles, einfaches, leckeres Rezept. Das war okay. Serviert es zusammen mit einigen gedünsteten grünen Bohnen und Karotten. Es war ein leichtes, gesundes vegetarisches Abendessen, aber nicht eines, über das man nach Hause schreiben kann. Außerdem gebe ich immer eine Handvoll gehackten Koriander in meinen gebratenen Reis. Die Zitronenschale ist brillant. Vielleicht würde etwas gehackter Sellerie ihm etwas Knusprigkeit verleihen. Tolle Möglichkeit, Kirschtomaten zu verwenden, die salatwürdig sind.AnonymousGlendora, California 09/03/19Das war großartig! Definitiv eine Ergänzung zu meiner Dinner-Rotation!PrinceGanymedeBoston, MA08/20/19

Gebratener Tomatenreis

Dieser köstliche gebratene Tomatenreis ist eine interessante Ergänzung zu einer Mahlzeit und kann zu vielen Fleischsorten, Gemüse usw. begleitet werden. Mit freundlicher Genehmigung von Cyrus Todiwala.

Zutaten

Methode

  1. Nehmen Sie einen Topf oder eine Auflaufform, die groß genug ist, um alle Tomaten auf einmal sowie den gekochten Reis aufzunehmen
  2. Tomaten waschen, halbieren oder vierteln und in den Topf geben
  3. Auf den Herd bei starker Hitze stellen & ca. 500 ml heißes oder kochendes Wasser hinzufügen und acht bis zehn Minuten kochen lassen
  4. In der Zwischenzeit in einem Mörser eine Paste aus Ingwer und Knoblauch herstellen und zu den Tomaten geben
  5. Entweder die Tomaten pürieren oder durch ein Sieb passieren. Ein Stabmixer mit Püree es fein auch mit den Häuten
  6. Öl in einer kleinen Pfanne oder Kadhai oder Wok erhitzen und die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln leicht anbraten
  7. In der Zwischenzeit den Reis waschen und in einem Sieb abtropfen lassen
  8. Die Hälfte auf einem Küchentuch entfernen und die Pfefferkörner, Nelken . in die Pfanne geben
  9. Den Reis dazugeben und den Reis mit den Zwiebeln und den Gewürzen zwei bis drei Minuten anbraten
  10. All dies in die pürierte Tomate mit dem Ingwer-Knoblauch-Püree geben und zum Feuer zurückgeben
  11. Fügen Sie weitere 4-500 ml heißes Wasser hinzu, salzen Sie und decken Sie den Topf leicht ab
  12. Sobald das Kochen beginnt, gut umrühren und sehen, ob am Boden etwas klebt
  13. Schaben Sie die Ränder mit einem Spatel ab, um die Seiten zu reinigen, decken Sie den Topf jetzt fest und reduzieren Sie die Hitze
  14. Lassen Sie den Reis jetzt fünfzehn bis zwanzig Minuten bei schwacher Hitze kochen
  15. Gelegentlich umrühren, wenn auch nur, um ein Ankleben am Boden zu verhindern
  16. Wenn der Reis gar ist, entweder herausnehmen und mit den gebräunten Zwiebeln und Koriander darüberstreuen oder die Röstzwiebeln und den gehackten Koriander unter den Reis mischen
  17. Tomatenreis schmeckt auch kalt mit Joghurt

Entdecken Sie ähnliche Rezepte


Gebratener Reis mit Zucchini, Tomaten und Parmesan

Gebratener Reis ist ein Triumph des Einfallsreichtums. Es ist budgetschonend, alle Reste sind willkommen, und es gibt keine strenge Rezeptur oder Zutatenliste, sondern braten Sie einfach gekochten Reis mit allem, was Sie in der Nähe haben – Eier, Gemüsereste, Meeresfrüchte oder Fleisch — und würzen viel davon mit Sojasauce und Knoblauch. Dieses Single-Pfanne/Wok-Dinner ist in 10 Minuten fertig zum Zerreißen.


Aus der ost-, südost- und südasiatischen Küche stammend, hat es absolut nichts mit dem vagen italienisch-mediterranen Terroir dieser Zutaten zu tun, aber ich habe fast so viele Jahre wie ich Zucchini-, Tomaten- und Reisgratin gemacht (aus einem 2008 Gourmet Magazine, so: viele) wünschten sich, es könnte auch eine Art wild unauthentischer italienischer gebratener Reis sein. Das Originalgericht ist wie geschrieben etwas pingelig — zwei Backbleche, ein Topf, in dem der Reis gekocht wird, eine Pfanne für die Zwiebeln und mehr, gefolgt von einer Auflaufform für das zusammengesetzte Gratin — und während die Belohnungen denn dieser Aufwand ist großartig, der Aufwand sorgt dafür, dass ich ihn etwa alle zwei Jahre mache, schade, wenn alle Zutaten im August so schnell verfügbar sind.


Dies ist die Wochennacht-Fix-Version. Es gibt zwei allgemeine Ansätze für gebratenen Reis, einen, bei dem die Zutaten separat gekocht werden, um ihnen zu helfen, ihre unterschiedlichen Aromen zu bewahren und sicherzustellen, dass jede die ideale Farbe/Textur erreicht, bevor sie in der letzten Phase zusammengebaut wird, und zwar auf die schnellere Weise, jede in einer Pfanne in eine geschichtete Weise. Ich habe das in beide Richtungen gemacht. Die erste, bei der jede Zutat zu einer braunen Blase gekocht wurde, war unglaublich gut und ziemlich scheußlich. Wäre dies ein fotoloser Food-Blog, wäre es kein Ding, aber leider war es so. Ich habe es dann schneller gemacht und es ist vielleicht ein Grad weniger hart für die Augen, aber definitiv weniger komplex im Geschmack. Aber beide wurden verschlungen, eine sättigende, köstliche Schüssel mit sommerlichem Komfortessen, von dem ich erwarte, dass es ein neues Grundnahrungsmittel ist. Ich glaube, das brauchen wir heute alle zum Abendessen.

Gebratener Reis mit Zucchini, Tomaten und Parmesan

Ich näherte mich den Eiern in jeder Charge auf zwei Arten, eine Hälfte mit Rührei darin (kinderfreundlicher) und die andere mit einem knusprigen Spiegelei oben drauf (hallo, ILY).

Ich war zwar noch nie im Camp, um eine Mahlzeit zuzubereiten, um eine Mahlzeit zuzufügen, aber ich denke, es könnte ausgezeichnet sein, wenn Sie sich für so etwas interessieren. Aber wissen Sie, ohne es sollte Ihnen nichts fehlen.

Um den Reis zu machen, habe ich diese Methode tatsächlich verwendet und sie irgendwie geliebt, obwohl alles auf meinem Herd in kürzerer Zeit kocht.

  • Olivenöl
  • 1 mittelgroße süße Zwiebel, gewürfelt oder 1/2 große Zwiebel
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, plus rote Paprikaflocken zum Erhitzen, falls gewünscht
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Pfund Zucchini oder anderer Sommerkürbis (ca. 2 kleine/mittelgroße), gewürfelt
  • 1 Teelöffel fein gehackte frische Thymianblätter
  • 1/2 Tasse kleine rote Kirsch- oder Traubentomaten, 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten, wenn groß, halbiert, wenn klein
  • 2 1/2 bis 3 Tassen gekochter, idealerweise eintägiger, kurzkörniger weißer oder brauner Reis
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan, geteilt
  • Handvoll gehackte glatte Petersilie
  • 2 große Eier (für Rührei) oder 4 große Eier (für ein Ei auf jeder Portion)

Die langsamere Methode: Eine große, schwere Bratpfanne auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen. Sobald es heiß ist, fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, dann Zwiebel und kochen Sie unter Rühren 5 bis 10 Minuten lang, bis die Ränder ziemlich gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Knoblauch hinzufügen und 1 Minute weiter kochen. Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel kratzen.

Einen weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Zucchini hinzufügen und gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen und ohne Rühren etwa 3 bis 5 Minuten kochen, bis Blasen an den braunen Stellen darunter beginnen. Zucchini umrühren und wenden, dann Thymian hinzufügen und weitere 3 bis 5 Minuten kochen, bis überall gebräunte Stellen vorhanden sind. Tomaten zugeben und 2 bis 3 Minuten kochen. Zucchini und Tomaten in eine Schüssel kratzen.

Fügen Sie einen weiteren Schluck Öl in die Pfanne und fügen Sie Reis hinzu, indem Sie ihn in einer Schicht drücken. 5 bis 7 Minuten kochen, bis sie an der Unterseite braun und knusprig sind. Rühren Sie es um, würzen Sie es gut mit Salz und Pfeffer und wiederholen Sie den Press-and-Crisp-Vorgang für einige weitere Minuten. Zwiebel/Knoblauch und Zucchini/Tomaten wieder in die Pfanne geben und zusammen eine Minute kochen. Die Hälfte von Parmesan und Petersilie unterrühren.

Beide Methoden für Rührei: Meine superfaule Methode besteht darin, den gebratenen Reis zur Seite zu schieben und die Eier direkt in den geräumten Bereich zu schlagen. Mit einer Gabel oder einem Spatel zerbröseln und halb (ich mag sie ein bisschen unvermischt) in der Pfanne rühren, dann das gehackte Rührei wieder in den gebratenen Reis rühren. Mit restlichem Parmesan darüber servieren.

Beide Methoden, für Spiegeleier: Schaufeln Sie den Reis zuerst in Schüsseln oder auf Teller, bevor Sie ihn nach Belieben (oder wie ich es bevorzuge) kochen und jede Portion mit einem fertigen Ei belegen. Mit restlichem Parmesan darüber servieren.


BASILIKUM BASILIKUM, BASILIKUM!

Basilikum ist eigentlich ganz a zartes Kraut und ein ziemlich wählerischer noch dazu – er mag es nicht gekocht zu werden (Geschmackverlust, wird schwarz, schlaff und traurig), um einen guten Basilikumgeschmack in alles zu bringen, muss es frisch verwendet werden.

Um einen Tomaten-Basilikum-Reis zuzubereiten, der tatsächlich nach Basilikum schmeckt, bekomme ich ihn auf 3 Arten:

Getrocknetes Basilikum sautiert mit Zwiebeln und Knoblauch

Ein großzügiger Zweig Basilikum gekocht mit dem Reis und

Ein guter Schuss frisches Basilikum direkt zum Schluss kurz vor dem Servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Teelöffel Pflanzenöl
  • ½ Tasse fein gehackte frische Champignons
  • 6 Tassen gekühlter gekochter Reis
  • ¼ Tasse Pflanzenöl, geteilt
  • 1 ½ Tassen gewürfeltes gekochtes Schweinefleisch
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 (1 Zoll) Stück frischer Ingwer, fein gehackt
  • 3 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • ½ kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1 große Karotte, gewürfelt
  • ½ rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

2 Teelöffel Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Pilze rühren, bis der Saft verdampft ist und die Pilze etwa 15 Minuten gebräunt sind. Champignons beiseite stellen.

Gekochten Reis mit einer Gabel auflockern und 1 Esslöffel Pflanzenöl einrühren, um die Körner zu trennen. Restliche 3 EL Pflanzenöl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei mittlerer Hitze erhitzen. Kochen und rühren Sie Schweinefleisch, Knoblauch und Ingwer, bis es duftet, fügen Sie etwa 1 Minute Sellerie, Zwiebel und Karotte hinzu. Kochen und rühren, bis das Gemüse weich wird, 3 bis 4 Minuten. Rühren Sie die rote Paprika und die gekochten Champignons ein, bis sie sich vermischt haben.

Gekochten Reis einrühren, leicht schwenken, bis der Reis durchgewärmt und gründlich mit Schweinefleisch und Gemüse vermischt ist. Sojasauce einrühren, vom Herd nehmen und Frühlingszwiebeln darüber streuen.


Dieses klassische thailändische gebratene Reisrezept enthält Frühlingszwiebeln, gelbe Zwiebeln, Knoblauch und Beilagen mit Gurken, Tomaten, Koriander und Limettenschnitzen für ein köstliches thailändisches Essen!

Zutaten

Für die Soße:

Für den Reis

  • 1 Esslöffel Sesam- oder Erdnussöl
  • 4 Frühlingszwiebeln, in 1-Zoll-Stücke geschnitten, dunkelgrüne Stücke beiseite legen
  • 1 Tasse gehackte gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Eier, geschlagen
  • 4 Tassen kalter gekochter Jasminreis
  • 2 Tassen zerrissene Thai-Basilikumblätter (Option für gebratenen Thai-Basilikum-Reis - siehe Hinweise unten)

Zum Servieren:

  • 1 Limette, in Spalten geschnitten
  • 1 Gurke, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse gehackte frische Korianderblätter
  • Gemahlene frische Chilipaste (Sambal Oelek) oder geschnittene Vogelaugen-Chilis in Fischsauce oder Sriracha (oder alle oben genannten!)

Anweisungen

  1. Stellen Sie einen Wok bei starker Hitze auf. Sobald die Pfanne sehr heiß ist, das Öl einträufeln. Die weißen und hellgrünen Teile der geschnittenen Frühlingszwiebel, die gelbe Zwiebel und den gehackten Knoblauch in die Pfanne geben. Unter Rühren zwei Minuten braten, bis die Zwiebeln beginnen, durchscheinend zu werden.
  2. Schieben Sie das Gemüse an den Seiten des Woks hoch und gießen Sie die Eier hinein. Rühren Sie die Eier schnell und stapeln Sie sie dann auf das Gemüse. Wenn die Pfanne trocken erscheint, etwas mehr Öl hinzufügen.
  3. Den gekochten Reis und die Sauce in die Pfanne geben und gut schwenken. Den Reis unter gelegentlichem Rühren braten, bis er heiß ist (ca. 3 Minuten).
  4. In eine Servierschüssel umfüllen. Die Platte mit Limettenspalten, Gurkenscheiben, Tomatenscheiben und Korianderblättern garnieren. Mit einer Seite von Sambal Oelek, in Scheiben geschnittenen Chilis oder Sriracha servieren.

Anmerkungen

Sie können gebratenen Thai-Basilikum-Reis zubereiten, indem Sie 2 Tassen zerrissene Thai-Basilikumblätter in das Gericht geben, wenn der Reis fertig gekocht ist, ihn vom Herd nehmen und schnell die Basilikumblätter hinzufügen. Rühren Sie die Blätter mit dem Reis und sie werden welken und essfertig sein. Tun Sie dies zwischen den Schritten 3 und 4 oben.

Ernährungsinformation

Die Nährwertangaben wurden zu Ihrer Bequemlichkeit automatisch berechnet.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Mach ein Foto und markiere @thewanderlustkitchen auf Instagram und hashtag es mit #thewanderlustkitchen. Ich kann es kaum erwarten, deine Version zu sehen!

Sie werden auch lieben:


Mexikanischer gebratener Reis (vegan)

Dieser schnelle und einfache vegane mexikanische gebratene Reis macht so viel Spaß, ihn zuzubereiten und zu essen! Es ist meine Interpretation des traditionellen mexikanischen Reis. Ich habe Erbsen anstelle von Mais verwendet, weil ich es liebe, wie lecker es mit Reis schmeckt. Essen Sie es zum Mittagessen, als Beilage und als Teil eines Meal-Prep-Rezepts.

Ich habe dieses Rezept für einen Gastbeitrag im Blog der Familie Jenny Melrose gemacht. Nachdruck auf Healing Tomato mit Genehmigung

Ich bin ein Reisliebhaber und habe mich nicht dafür entschuldigt. Als Inder liegt mir Reis im Blut!

Dieses Mal mache ich eine Variante des traditionellen chinesischen gebratenen Reis und mache eine mexikanische Version dieses beliebten Reisgerichts. Sieht es nicht so bunt aus?

Randnotiz: Ich habe ein Rezept für gebratene Ananas, das Sie absolut lieben werden. Es ist süß und würzig, eine unwiderstehliche Kombination.

Dies ist eines dieser köstlichen mexikanischen Rezepte, das jeden in meinem Zuhause zum Sabbern bringt, wenn er es nur ansieht. Sie machten traurige Gesichter, als ich ihnen sagte, dass sie es erst nach dem Fotoshooting essen könnten!

Es ist lustig, weil es so oft bei mir zu Hause und bei fast allen Foodbloggern passiert! Die Kamera „frisst“ sie immer zuerst mit ihrem Objektivauge!

Dieser Reis ist immer beliebt, wenn ich ihn zu Hause mache. Wir geben es gerne in Enchiladas und sogar Quesadillas. Dieser Reis ist so vielseitig und einfach zuzubereiten, dass Sie ihn vielleicht jeden Tag zubereiten und sich nie langweilen werden.

Warum heißt es gebratener Reis?

Warum heißt es also gebratener Reis? Nun, es liegt daran, wie der Reis anfangs gekocht wird. Wenn ich den Reis hinzufüge, brate ich ihn einige Minuten lang an, bevor ich das Wasser hinzufüge. Dadurch werden sie leicht knusprig und auch weniger matschig.

Die mexikanischen Aromen in diesem Rezept beinhalten Taco-Gewürz. Ich habe auch Fajita-Gewürz und sogar kubanisches Gewürz verwendet. Die Möglichkeiten sind grenzenlos!

Für den Reis habe ich Basmatireis genommen. Es ist mein Lieblingsreis und ich verwende selten andere Reissorten. Wenn Sie kein Basmati haben, funktioniert in diesem Rezept jeder Langkornreis. Wenn Sie gesundheitsbewusst sind, wählen Sie braunen Langkornreis. Das einzige, was Sie beachten sollten, ist, dass der Reis möglicherweise etwas weniger Wasser benötigt als mein Rezept unten.

Wenn Sie nach Cinco de Mayo-Rezepten suchen, passt dieser mexikanische gebratene Reis zu fast jeder Mahlzeit auf Ihrer Speisekarte. Es ist die richtige Beilage für jedes Fleischrezept oder wickle es in eine Tortilla und genieße es als veganen Burrito.

Merkst du, dass ich Erbsen hineinlege? Das scheint mir völlig gegen den Strich zu gehen, ich weiß. Aber es trägt wirklich zum Geschmack des Reis bei und ich wollte in diesem Rezept etwas anderes als Mais probieren. Dies ist das zweite Mal, dass ich Erbsen in Reis verwende. Mein Kokosreis-Rezept ist wegen der Erbsen schmackhafter.

Mais ist die sichere Wahl. Wenn Sie also kein Fan von Erbsen sind, ersetzen Sie ihn auf jeden Fall durch Erbsen. Aber ich bitte Sie, es einmal zu probieren und zu sehen, wie gut sie schmecken. Verwenden Sie Baby-Süßerbsen für beste Ergebnisse.


ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

HAUPTINHALTSSTOFFE DIESES REZEPTS:

- Hähnchenbrust, Reis, Tomate, Olivenöl, Zwiebel

WIE MAN GEBRATENE HÜHNERBRUST MIT TOMATENREIS ZUBEREITET:

Hähnchenbrust in Stücke schneiden und mit Salz, gehacktem Knoblauch, Zitronensaft, Safran und Pfeffer würzen. Etwa 30 Minuten marinieren lassen.
Für den Reis: In der Zwischenzeit das Olivenöl, die gehackte Zwiebel und die in kleine Stücke geschnittene Tomate in einen Topf geben und bei schwacher Hitze anbraten, bis die Tomate zu zerfallen beginnt. Den Reis dazugeben und mit Salz würzen. Umrühren und etwa eine Minute braten lassen. Gießen Sie das Wasser (die doppelte Reismenge) und kochen Sie es bei mittlerer Hitze. Wenn es zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie den Reis etwa 10 bis 12 Minuten lang.
Das Olivenöl und die gehackte Zwiebel in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze anbraten, bis die Zwiebel leicht golden wird. Fügen Sie den braunen Zucker und die Hähnchenteile zusammen mit der Marinade hinzu. Umrühren und bei mittlerer bis niedriger Hitze etwa 10 Minuten braten, bis das Hähnchen leicht goldbraun wird. Dann den Reis in die Pfanne geben, umrühren und die Hitze ausschalten. Mit Oregano bestreuen und servieren.


Omurice (Omelette-Reis) (Video) オムライス – ‘Midnight Diner: Tokyo Stories’

Süßer und herzhafter gebratener Reis auf Tomatenbasis, umhüllt von einem weichen, dünnen Omelett, dieses westlich beeinflusste japanische Gericht Omurice oder Omelette Rice ist bei Japanern jeden Alters beliebt. Inspiriert vom japanischen Drama – Midnight Diner.

eine japanische Interpretation von „Mash-up“-Komfortessen vom Feinsten. Es hat Getreide, Gemüse, Proteine ​​und ein großes, sonniges Gemüt, genug, um einen Freund von gebratenem Reis hungrig aufwachen zu lassen.

Dieses köstliche Omurice wurde in dem beliebten japanischen Fernsehdrama “ . vorgestelltShinya Shokudo (深夜食堂)” oder “Mitternachts-Diner: Tokyo Stories” die auf Netflix verfügbar ist.

Das Midnight Diner bietet Gerichte, die repräsentativer für japanische hausgemachte Rezepte sind, die Sie in Ihren lokalen japanischen Restaurants vielleicht noch nicht gesehen haben. Die Folge “Omelette Rice” ist Staffel 1, Folge 4 auf Netflix.

オム レツ) und Reis (raisu, ). In diesem Rezept wird gebratener Reis mit dem süß-sauren Geschmack von Ketchup und Tomatenpüree gewürzt und in eine dünne Decke eines goldenen, flauschigen Omelettes gesteckt. Es ist süß und herzhaft, das gesamte Ensemble von Omurice ist für viele Japaner so tröstlich, dass es als eines der beliebtesten gilt yoshoku(japanisches Essen im westlichen Stil).

Yoshoku tauchte in der Meiji-Ära (1868-1912) auf, nachdem Japan seine isolationistische Außenpolitik beendete und die Häfen für den Westen öffnete. Tonkatsu, Korokke, Hambagu, Curry Rice, Doria (Reisgratin), Cabbage Roll, Spaghetti Napolitan und Omurice sind nur einige der bekannten Gerichte in dieser Kategorie. Sie haben Katakana-Namen, um ihre Fremdheit zu betonen, zum Beispiel verwenden sie das Wort “raisu” (ライス, Reis) anstelle von “gohan” (ご飯, Reis). Eine weitere einfache Möglichkeit, diese Gerichte voneinander zu unterscheiden? Sie werden oft mit Gabel, Messer und Löffel serviert, anstatt mit Stäbchen.

Zu dieser Zeit waren ausländische Zutaten in Japan schwer zu finden, also machten die Leute yoshoku mit lokalen Zutaten. Auch wenn die Gerichte wie westliche Gerichte aussehen mögen, ist der Geschmack immer noch ausgesprochen japanisch. Ich denke, das hat Yoshoku-Gerichte unbeabsichtigt einzigartig japanisch gemacht.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Ketchup in japanischen Gerichten nach westlicher Art häufig verwendet wird. Eingebracht von der amerikanischen Armee, die nach dem Zweiten Weltkrieg nach Japan kam, wurde Ketchup in Gerichten verwendet, um Tomatensauce zu ersetzen, die damals nicht leicht zugänglich war. Da es praktisch und lecker ist, wird Ketchup nach wie vor zum Hauptbestandteil der japanischen Küche.

Omurice (Omelette-Reis) – 2 Wege

Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten, Omurice herzustellen. Das Original namens Ganso Omurice (元祖オムライス) besteht darin, den gebratenen Reis mit einem dünnen Omelett zu umwickeln, wie ich es heute geteilt habe. Manche Leute bevorzugen hellgelbes Omelett (kein Brandfleck), aber ich persönlich bevorzuge es, dass mein Omurice eine leicht goldene Farbe hat (was Geschmack hinzufügt) und das Omelett ist innen immer noch cremig weich.

Der zweite Stil von Omurice heißt Fuwatoro Omurice (ふわとろオムライス). Zuerst machst du gebratenen Ketchupreis und überträgst ihn auf den Teller. Dann machst du das Omelett, und während es flauschig ist (fuwa) und flüssig (toro), legen Sie es auf den gebratenen Ketchup-Reis. Vor dem Servieren schneiden Sie die Mitte des Omeletts und des flüssigen Eigelbs in Scheiben, um den gebratenen Reis zu bedecken. Vielleicht haben Sie diesen Stil von Omurice im Film gesehen Tanpopo. Daher heißt es auch Tanpopo Omurice (タンポポオムライス).

Welcher ist dein Lieblingsstil?

Die Kochmethode für Omurice ist wirklich ganz einfach. Es ist ein perfektes schnelles One-Dish-Menü für vielbeschäftigte Mütter, College-Studenten und Singles, da Sie es in kurzer Zeit zubereiten können. Vertrauen Sie mir, nichts geht über guten gebratenen Reis mit flauschigem Ei. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Zubereiten von Omurice zu Hause!


Mexikanischer Reis

So oft werde ich enttäuscht, wenn ich in einem mexikanischen Restaurant Reis von der Speisekarte bestelle. Nun, Sie werden davon nicht enttäuscht sein, denn wir gehen authentischen Stil!

Ich verwende gerne einen langkörnigen weißen Reis. Viele Leute werden das in einen Soßentopf geben, aber ich bin ein Typ aus Gusseisen, also werde ich es in einem 12-Zoll-Dutchofen kochen.

Den Reis rösten, bis er braun ist

Wir müssen mit 3 Esslöffeln Maisöl beginnen und es in den Schmortopf geben. Lass das gut und heiß werden und dann werden wir diesen Reis rösten, bis er ein ziemlich gleichmäßiges helles Goldbraun bekommt. Beim Garen entsteht ein schönes nussiges Aroma. Du musst den Reis ständig umrühren, weil wir nicht wollen, dass er anbrennt.

Unter ständigem Rühren den Reis rösten, bis er goldbraun wird.

Machen Sie die Tomatensauce

Geh nicht raus und kauf dir eine Dose Tomatenmark – nein! Wir machen eine hausgemachte rote Soße. Achten Sie darauf, die Tomaten, den Knoblauch und die Serrano-Paprikaschoten zu rösten, um ihre Aromen hervorzuheben. Sie können diese über einer Flamme rösten oder wie ich es getan habe, nur in einer gusseisernen Pfanne, bis sie Blasen bekommen und ein wenig verkohlt sind.

Röste das Gemüse ein wenig, bevor du es in eine Sauce mischst.

Gib das geröstete Gemüse zusammen mit einer kleinen Zwiebel, ¼ Tasse warmem Wasser, einem zerdrückten Ancho-Chili, 1/2 Teelöffel Oregano und 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Mischen Sie das alles, bis es gut und glatt wird!

Nachdem Sie den Reis geröstet haben, fügen Sie die rote Sauce zusammen mit 1 1/2 Tassen warmem Wasser hinzu. Viele Leute kochen dies in einer Hühnerbrühe – aber am besten eignet sich Knorrs Hühnerbouillon. Rühren Sie 2 1/2 Teelöffel davon in Ihre Mischung ein.

Unter ständigem Rühren den Reis wieder zum Kochen bringen.

Holen Sie sich Ihren Timer!

Bringen Sie den Reis zum Kochen, achten Sie darauf, dass Sie ständig umrühren.

Wenn es gut aufkocht, mit einem Deckel abdecken und die Hitze auf die niedrigste Stufe stellen. Holen Sie Ihren Timer heraus und lassen Sie ihn 20 Minuten kochen.

Fass es nicht an, denk nicht darüber nach, schau es nicht an! Lass es einfach für diese 20 Minuten in Ruhe.

Dann die Hitze ausschalten und den Deckel abnehmen, damit der Dampf entweichen kann. Setzen Sie den Deckel schnell wieder auf und lassen Sie den Reis weitere 10 Minuten ruhen.

Danach mit einer Gabel etwas auflockern. Nun, traditionell enthält dies grüne Erbsen und Karotten, so dass Sie sie sicher hinzufügen können, wenn Sie möchten, aber ich mag meinen Reis so, wie er ist.

Dies ist also ein abgeschlossener Deal! Genießen Sie den Reis und vergessen Sie nicht, das Video für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und eine Tour durch unser Camp anzusehen! Seien Sie sicher und teilen Sie das Rezept und das Essen, denn es geht darum, Leute zusammenzubringen!


Schau das Video: Der ONG-BAK unter den Fitness Gerichten


Vorherige Artikel

Frühstücks-Smoothie mit Hafer, Spinat und Spirulina

Nächster Artikel

Die Welpen der Köche sind entzückend