Irischer Whisky mit grünem Fleck



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Über Green Spot Irish Whiskey

Gründer:Mitchell & Son Weinhändler
Gründungsjahr:1887
Brennerei Standort:Midleton, Grafschaft Cork, Irland
Master Distiller / Blender:Brian Nation, Brennmeister; Billy Leighton, Mixermeister

Green Spot Irischer Whisky Wesentliche Fakten

  • Green Spot ist eine der wenigen reinen Whisky-Marken, die heute in Irland hergestellt werden.
  • Früher boten die Weinhändler Mitchell & Son neben Green Spot und Yellow Spot auch einen Blue Spot und einen Red Spot Whisky an. (Yellow Spot wird noch erstellt, ist jedoch in den USA nicht verfügbar.)
  • Der seltsame Name des Whiskys hat praktische Ursprünge: Um die Fässer im Lager im Auge zu behalten, wurde jedes mit einem Farbfleck markiert, als eine Sendung aus der Brennerei ankam.

Wie Sie Green Spot Irish Whiskey trinken sollten

  • Ordentlich
  • Auf den Felsen
  • Mit etwas Wasser

Schau das Video: Jameson Triple Distilled Irish Whiskey


Vorherige Artikel

Der neueste Podcast von Heritage Radio ist „Cereal“ mit Gästen wie Mimi Sheraton, Justin Warner

Nächster Artikel

Fruchtsalat