8 der ungesundsten Cocktails, die es zu vermeiden gilt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist nicht immer einfach, gesunde Entscheidungen zu treffen, und wenn es um Trankopfer geht, kann es noch schwieriger sein. Viele Bars und Restaurants, insbesondere große Ketten, bieten übergroße Getränke mit zuckerhaltigen Mischungen an. In vielen Fällen sind die Cocktails in ihrer besten und reinsten Form - wie sie in einer typischen High-End-Cocktailbar serviert werden - in Ordnung, aber die Art und Weise, wie sie normalerweise in Restaurants hergestellt werden, macht sie kalorienreicher als ein Stück Käsekuchen.

Wenn Sie schuldfrei nippen möchten, schauen Sie sich die Liste unten an und notieren Sie sich die zu vermeidenden Getränke.

  • Ist dieser Feiertagsgenuss ungezogen oder schön? Sehr frech. Eierlikör selbst, hergestellt aus Zucker, Eigelb, Milch und Sahne, enthält mehr als 400 Kalorien in einer einzigen Tasse. Fügen Sie den gewürzten Rum, Kahlúa oder Bourbon hinzu, und Sie hätten sich stattdessen zu Dritteln Apfelkuchen bedienen können.

  • Möglicherweise haben Sie seit dem College keinen dieser unglaublich saftigen Drinks mehr getrunken, und das ist in Ordnung. Diese Mischung kombiniert fünf verschiedene Liköre - zu gleichen Teilen Wodka, Tequila, leichter Rum, Gin und Triple Sec - mit Coca-Cola und Zitrussaft (und übrigens absolut ohne Tee) und ergibt einen kraftvollen Trank, von dem bekannt ist, dass er auch weit nach unten geht leicht und die Quelle vieler Kater sein. Zwischen den Kalorien, dem Zucker aus dem Soda und der Menge an Alkohol ist dies einer, von dem man sich fernhalten sollte.

  • Um ehrlich zu sein, ist dies ein Milchshake für Erwachsene; Es ist ein Dessert. Hergestellt aus Wodka, Kahlúa, Baileys und Sahne oder Eiscreme, ist diese Tasse süße Köstlichkeit leider auch eine Tasse Fett und Cholesterin. Zum Beispiel wird Ihnen Ihr Red Lobster in Ihrer Nachbarschaft einen Schlammlawinen mit 540 Kalorien und anderswo servieren, der bis zu 800 Kalorien erreichen kann.

  • Der Typ liebt es, aber deine Gesundheit tut es nicht. Dieses Getränk wird aus Wodka, Kahlúa und Sahne hergestellt und hat die gleiche Menge an Kalorien in einem mittelgroßen Dairy Queen-Schneesturm: etwa 500 Kalorien. Die Verwendung von fettarmer oder fettfreier Milch reduziert diese, macht sie aber in Wirklichkeit auch weniger schmackhaft.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • Der Daiquiri ist ein relativ gesundes und perfekt leckeres Getränk in seiner klassischen Form, das frischen Limettensaft enthält. Aber zu oft wird es aus einer mit Zucker gefüllten vorgefertigten Mischung hergestellt und in einem riesigen Becher serviert. Sie kennen diese berühmten gefrorenen Daiquiris in New Orleans? Eine 20-Unzen-Tasse zum Mitnehmen - eine unannehmbar große Portionsgröße - hat im Durchschnitt satte 1.000 Kalorien, die Hälfte der empfohlenen täglichen Kalorienaufnahme für eine durchschnittliche Person. Bestellen Sie die klassische Version mit frischem Limettensaft und ohne vorgefertigte Mischung in Ihrer Lieblingscocktailbar oder machen Sie sie selbst.

  • Dieses tropische Getränk aus Rum, Curaçao, Orgeat und Limettensaft ist ein ideales Urlaubsgetränk, das Sie jedoch nicht regelmäßig trinken sollten. Mit mehreren Likören und zucker- und kalorienreichem Orgeat ist es eine hübsche, aber sündige Packung, wenn es in einem übergroßen Gefäß serviert wird.

  • Wenn Sie Piña Coladas mögen, tut es mir leid, dass Sie schlechte Nachrichten überbringen: Dieses Getränk aus Rum, Kokoscreme, Kokosmilch und Ananassaft ist voller Kalorien, Zucker und Fett. Die Kokoscreme - diese cremige Zutat, die Ihre Sorgen und Ihren Geist an den Strand bringt - ist mit gesättigten Fettsäuren beladen. Wenn Sie im Restaurant Bahama Breeze eines davon in einem großen Glas bestellen, erhalten Sie 560 Kalorien - das ist mehr als ein Big Mac.

  • Obwohl eine einfache Margarita, die Sie von Grund auf neu herstellen, nur etwa 200 Kalorien verbraucht, werden die in Restaurants oder Hotels servierten oft mit Zucker beladen und in einem massiven Glas mit Salz ausgekleidet. Diese können leicht mehr als 500 Kalorien verbrauchen, und die leckeren Fruchtoptionen - denken Sie an Erdbeere, Mango und Pfirsich - machen es noch schlimmer. Die Erdbeer-Mango-Margarita von Olive Garden enthält allein 52 Gramm Zucker, was ungefähr einem Cinnabon entspricht.


Schau das Video: Pro Chefs Make Their Favorite Cocktails 10 Recipes. Test Kitchen Talks. Bon Appétit


Vorherige Artikel

Frühstücks-Smoothie mit Hafer, Spinat und Spirulina

Nächster Artikel

Die Welpen der Köche sind entzückend