We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe ihn in Horias Akademie gesehen ... dann habe ich ein paar Tage gewartet, bis ich das Rezept gefunden habe, ... dann habe ich ein paar Tage gewartet, bis sich Miruna erholt hat, ... und dann ... habe ich überhaupt nicht gewartet .

Sensationell !, wahnsinnig aromatisch !, auffallend gut !, göttlich süß !, auch wenn man nach der Vielzahl an Geschmacksrichtungen sagen würde, es ist zu viel, aber trotzdem ... sag niemals nie.

  • 3 Hundemehl
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Mineralwasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 2-3 Esslöffel Rosinen
  • 1/2 Esenta Rom
  • abgeriebene Schale einer halben Orange
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Puderzucker

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Orient-Duftkuchen:

Sehr, sehr einfach zuzubereiten.

Alle festen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

In einer anderen Schüssel alle flüssigen Zutaten vermischen.

Mischen Sie dann zunächst mit dem Mixer die Feststoffe mit den Flüssigkeiten und mischen Sie dann, wenn die Mischung kräftiger wird, mit einem Holzlöffel.

Alles in ein mit Butter und Mehl ausgelegtes Blech geben und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 35 Minuten backen. Mach den Zahnstocher-Test, er ist sicherer.

Anschließend in der Pfanne abkühlen lassen und noch heiß pulverisieren.

Ich kann das Gefühl nicht beschreiben! Es ist sehr gut! weich! Süss! mit ...-Geschmack! es ist wie eine orientalische Süßigkeit! .... was für eine Welt, welche Kodizes ... welche Aromen! Nehmen Sie einen Bissen, nur das. Kuss mit Vergnügen


Parfums für Zuhause

Naturparfum ist ein besonderes Erlebnis, anders als die Verwendung eines klassischen Parfüms. Unsere Auswahl an natürlichen und biologischen Parfums ist vielfältig, aber wir haben uns überlegt, Ihnen einige Rezepte für die Zubereitung Ihres eigenen Parfums zu Hause anzubieten.

Tatsächlich die vielleicht appetitlichste Begegnung mit Kosmetik hausgemacht es ist genau die Zubereitung des natürlichen Parfüms. Es ist nicht so kompliziert wie es sich anhört und du hast die totale Kontrolle über deine Zutaten Duftöl was dauert.


Check mit Zitrone und Mac & # 8211 einfaches Rezept

Es ist ein duftender Kuchen, feucht und überhaupt nicht protzig, fast von selbst gemacht, wenn Sie einen Roboter verwenden, der Ihre Hände nicht beschäftigt. Viele Zitronenkuchenrezepte blieben in meinem Gesicht hängen, aber ich entschied mich für die Zubereitung, als ich mit dem Mohn auf dem Tisch lag und die Zeit nicht ausreichte, um etwas Aufwändigeres zuzubereiten. Das Rezept ist Lauras Süßigkeiten-Blog.

ZUTATEN
200 gr Butter
250 gr Rohzucker
4 Eier
4 Esslöffel fetter Joghurt
Saft und Schale einer Zitrone
300 gr Mehl
1 Backpulver (verwenden Sie es wie auf dem Umschlag angegeben, proportional zur Mehlmenge)
1 Esslöffel gemahlener Mac
GLASUR (Ich habe es nicht gesagt, aber ich weiß, dass es den Zitronengeschmack betont)
Saft einer Zitrone
80-140 g Puderzucker oder 2-3 Esslöffel Honig

VORBEREITUNG
Lassen Sie die Butter bei Raumtemperatur weich werden.
Bereiten Sie eine Kuchenform vor und legen Sie das Backpapier ein. An einem solchen Fach habe ich gelernt, das Papier so zu falten, dass es nicht mehr starr ist und die Form des Fachs leicht annimmt.
Schalte den Ofen ein.
1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und der Zucker schmilzt.


2. Fügen Sie ein Ei hinzu und mischen Sie es nach jedem gut.
3. Joghurt, Saft und Zitronenschale hinzufügen und weiter mixen.

4. Mischen Sie Backpulver, Mohn und Mehl in einer separaten Schüssel,

dann fügen Sie sie über die Eizusammensetzung. Mischen Sie ein letztes Mal, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

5. Gießen Sie es in das Farbbandfach und nivellieren Sie es mit einem Spatel.

6. Legen Sie das Blech in den Ofen und backen Sie es bei mittlerer Hitze (175grd-180grd) für etwa eine Stunde.
Das Karo hat eine rötliche Farbe und eine schöne Kerbe auf der Oberseite.

Nehmen Sie es mit Papier heraus und grillen Sie es, kühlen Sie es ab.

GLASUR
Ich habe nicht für dass wir in dieser Zeit überschüssigen Zucker/Süßigkeiten vermeiden.
In einer Schüssel den Saft einer Zitrone auspressen, den Puderzucker dazugeben und mischen. Mit dieser Mischung den Kuchen glasieren.
Portionieren und servieren!
Bei der Zuckerguss-Variante mit 140g Zucker ist die Glasur opak/weiß, fast wie die Kekse, die ich zu Weihnachten gebacken habe.
Lebe es!


Duftender Herbstcheck


Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Den Kaffee mit den geschälten Birnen, der Zimtstange in einen Topf geben.
10 Minuten auf dem Feuer lassen, dann die Birnen mit einem Mixer passieren.
Die Butter zusammen mit dem Zucker mit einem Mixer aufschäumen.
Dann nacheinander die Eier, das Birnen-Kaffee-Püree, die Gewürze, die gemahlenen Walnüsse, das Mehl, das Backpulver und den Joghurt dazugeben.
Homogenisieren, die Zusammensetzung in eine Kuchenform geben und 50-60 Minuten bei 170 Grad backen.
Für die Glasur die Butter zusammen mit dem Puderzucker und der Zitronenessenz aufschäumen.
Abkühlen lassen, dann den Kuchen durchschneiden und die Glasur zwischen die 3 Kuchenscheiben geben.
Die Glasur auf den Kuchen geben und mit Birnen und Pistazien dekorieren.

Zutat:

3 Birnen
1 Zimtstange
250 ml Kaffee - Espresso
100 g gemahlene Walnusskerne
200 g gesalzene Butter bei Zimmertemperatur
225 g brauner Zucker
200 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Vanilleessenz Union
2 Teelöffel Gewürzmischung: Zimt, Nelken, Anis, Piment
50 g fetter Joghurt
4 Eier

Für die Glasur:
250 g gesalzene Butter bei Zimmertemperatur
2 Teelöffel Unirea Zitronenessenz
160 g Puderzucker mit Vanille Union


2 tolle Rezepte für orientalische Süßigkeiten. Ich habe etwas Originelleres als Baclava gefunden!

Mannschaft Bucătarul.eu bietet Ihnen 2 einfache Rezepte für orientalische Süßigkeiten, die Sie sofort lieben werden. Diese Desserts sind sehr lecker, süß, knusprig und würzig. Diese Delikatessen sind ziemlich kalorienreich, aber manchmal können wir uns so erstaunliche Süßigkeiten gönnen, die niemanden gleichgültig lassen. Bereiten Sie sie mit Liebe vor und genießen Sie Ihre Familie!

ZUTATEN

-230 g Zucker (200 g für Sirup + 2 Esslöffel Zucker für Teig)

-300 ml Sonnenblumenöl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Das Eigelb mit Butter und 2 EL Zucker einreiben, bis eine weiße Mahlzeit entsteht, salzen. Das Eiweiß separat schlagen, dann vorsichtig mit dem Eigelb vermischen. Gießen Sie die Milch ein, fügen Sie die Hälfte des Mehls und den Wodka hinzu. Den Teig kneten und mit Mehl bestäuben, bis ein ziemlich fester Teig entsteht. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und eine Stunde ruhen lassen.

2. Den Teig dann in einer 2-3 mm dicken Schicht verteilen und in ca. 5 mm breite Streifen schneiden (erst längs, dann quer, um Nudeln zu erhalten). Die Nudeln in heißem Öl 5-7 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind. Legen Sie sie mit einem Schneebesen auf ein Papiertuch.

3. Bereiten Sie das Karamell vor. Honig und Zucker im Wasserbad mischen und ständig rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Nachdem es zu kochen beginnt, den Sirup 5 Minuten kochen lassen. Wenn Sie große dunkle Bläschen auf der Oberfläche bemerken, bedeutet dies, dass das Karamell fertig ist. Nehmen Sie es aus dem Wasserbad.

4. Die Nudeln auf eine große Platte legen, das heiße Karamell darübergießen und mischen. Drücken Sie mit einem Spatel oder Löffel auf den Tisch und geben Sie ihm die gewünschte Form. Wenn gewünscht, können Sie das Dessert mit Walnüssen dekorieren, abkühlen lassen.

ZUTATEN

-1 Sockel Backpulver

-300 ml Frittieröl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Das Ei mit Zucker, Salz und Backpulver verquirlen. Gießen Sie die Milch und mischen Sie gut. Das Mehl nach und nach einstreuen und den Teig kneten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und eine Stunde kalt stellen.

2. Verteilen Sie den Teig in einer sehr dünnen Schicht auf einem mit Mehl bestreuten Tisch. Den Teig in 3 cm breite Streifen schneiden.

3. Erhitzen Sie das Öl in einem Kessel oder einer Frittierpfanne. Rollen Sie die Teigstreifen auf Holzstäbchen, halten Sie die Ränder fest und legen Sie sie einige Sekunden in Öl.

4. Legen Sie die Kuchen auf ein Papiertuch, um überschüssiges Öl aufzunehmen. Vor dem Servieren auf einen Teller legen und mit Puderzucker bestreuen.


Einfacher Kuchen mit Äpfeln & # 8211 saftig, zart und duftend!

Wir bieten Ihnen ein einfaches Kuchenrezept, perfekt für jede Jahreszeit, sehr fluffig, lecker und mit einem verführerischen Duft. Dieser Kuchen mit Äpfeln und Rosinen wird jedem gefallen, er ist sehr zerbrechlich, hat einen ausgewogenen Geschmack und eine saftige Textur. Es ist ein sehr konsistentes und einfach zuzubereitendes Dessert, ein Rezept, das es wert ist, ausprobiert zu werden!

ZUTATEN

-1/2 Teelöffel Backpulver

ART DER ZUBEREITUNG

1. Die Kuchenform mit Butter einfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abschütteln.

2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Backpulver, Natron, Zimt und Salz hinzufügen. Mische alle Zutaten.

3. Mischen Sie in einer separaten Schüssel: weiche Butter, Zucker und Vanille. 5 Minuten mit dem Mixer schlagen. Fügen Sie dann die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie jedes Mal mit dem Mixer. Nachdem Sie das letzte Ei hinzugefügt haben, schlagen Sie 3 Minuten lang.

4. Die Hälfte der Mehlmischung zur Mischung geben, mischen. Dann das restliche Mehl dazugeben und erneut mischen.

5. Äpfel schälen und reiben, zum Teig geben. Rosinen und abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Alle Zutaten gut vermischen.

6. Den Teig formen.

7. Den Backofen vorheizen und den Kuchen 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

8. Den Kuchen 10-15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig auf einen Teller legen, mit Puderzucker bestreuen oder mit Karamellsauce bestreuen, dann servieren.


Apfelkuchen extrem einfach und schnell!

Ein zarter, weicher und würziger Apfelkuchen mit den einfachsten und am leichtesten zugänglichen Zutaten. Durch den Zucker und die Butter hat er außen eine tolle knusprige Kruste.

ZUTAT:

-1 Ei bei Zimmertemperatur

-70 gr + 1-2 Esslöffel Zucker

-30-40 g geschmolzene Butter (bei Zimmertemperatur)

-120 g Milch bei Zimmertemperatur

-1 Teelöffel mit einer Prise Backpulver

-2-3 Äpfel (350-500 gr, je mehr Äpfel desto schmackhafter der Kuchen)

-1 Teelöffel geriebene Zitronenschale & # 8211 optional.

ART DER ZUBEREITUNG:

1.In der Eierschüssel Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen. Die Zutaten mit dem Mixer leicht schlagen.

2. Zitronenschale, ca. 20 g geschmolzene Butter, Milch dazugeben und mit dem Mixer verrühren.

3. Mehl mit Backpulver mischen und die Mischung in die Ei-Milch-Zusammensetzung einarbeiten. Mischen Sie den Teig mit einem Schneebesen oder Mixer bei niedriger Geschwindigkeit.

4. Äpfel schälen, optional und schälen, dann in dünne Scheiben schneiden.

5. Den Boden und die Wände der Form (21 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und die Äpfel senkrecht stellen.

6. Den Kuchen mit Zucker bestreuen, mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreuen und für 35-45 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen geben.

7. Lassen Sie den Kuchen etwa 15 Minuten abkühlen und Sie können die Form entfernen.

Rat. Sie können auch Puderzucker oder Feinzucker verwenden, damit Sie die Zuckerkörner beim Essen des Kuchens nicht spüren.

Ein Ergebnis mit unglaublich leckerem Duft und appetitanregendem Aussehen! Der Teig ist weich, feucht und fluffig. Außerdem ist dieser Apfelkuchen schnell zubereitet, noch schneller als Sharlotka!


Checks, probiere diese 10 Rezepte und du wirst es nicht bereuen

Top Ten mit den besten Rezepten für Kuchen, Foto: Bananachocolate.wordpress.com

Wir präsentieren im Folgenden a Top Ten mit den besten Rezepten für Kuchen.

1. Rezept für Vanille-Kakao-Kuchen ist ein köstliches Gericht, das wir Ihnen empfehlen. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Die notwendigen Zutaten für den Vanille-Kakao-Kuchen sind folgende:

  • 100 Gramm Margarine für Kuchen
  • 150 Gramm Zucker
  • ein Umschlag mit Backpulver
  • ein Umschlag mit Vanillezucker
  • 100 Gramm Mehl
  • ein Esslöffel Kakao
  • zwei Eier
  • Salz
  • Puderzucker zum Pudern.

Die Zubereitungsmethode für das Vanille- und Kakaokuchenrezept ist unten dargestellt:

  1. Die Zutaten glatt rühren
  2. Extrahieren Sie 50 Gramm der Zusammensetzung und mischen Sie sie mit Kakao
  3. Die Vanillekomposition in ein ausgekleidetes Blech geben, in der Mitte mit der Kakaokomposition fortfahren
  4. Kuchen backen bis der Zahnstochertest positiv ist
  5. Mit Puderzucker gepudert servieren.

2. Buntes Scheck-Rezept ist ein köstliches Gericht, das wir Ihnen empfehlen. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Vorbereitungszeit: ein halbe Stunde.

Backzeit: vierzig Minuten.

Geschätzter Preis pro Portion: zwei Lei.

Die notwendigen Zutaten für zwei Portionen farbigen Kuchen sind die folgenden:

  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 100 Gramm Butter
  • zwei Eier
  • 100 ml Milch
  • 200 Gramm weiße Semmelbrösel
  • Lebensmittelfarbe
  • zwei Esslöffel Kakao
  • Salz.

Schritt für Schritt Vorbereitung für das bunte Kuchenrezeptwird Ihnen im Folgenden vorgestellt:

  1. Bereiten Sie die Komposition vor, teilen Sie sie in zwei gleiche Teile, einer der Teile färbe ihn mit Lebensmittelfarbe, die andere Hälfte färbe ihn mit Kakao
  2. Die Farbkomposition in ein tapeziertes Tablett geben und die Kakaokomposition darauf
  3. Kuchen backen bis der Zahnstochertest positiv ist
  4. Den Kuchen abkühlen lassen, dann in gleich dicke Scheiben schneiden.

3. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitung für Rezept für orientalischen Kuchen. Wir empfehlen Ihnen, dieses Dessert zu probieren, denn Sie werden es sicherlich von der ersten Verkostung an lieben und es bei jeder Gelegenheit zubereiten.

Vorbereitungszeit: ein halbe Stunde.

Backzeit: ein halbe Stunde.

Für das orientalische Kuchenrezept werden folgende Zutaten benötigt:

  • ein halbes Kilogramm Weißmehl drei null
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Mineralwasser
  • 150 Gramm brauner Zucker
  • ein Umschlag mit Backpulver
  • Geschmacksrichtungen: Zitronenschale, Ingwer, Zimt
  • oder Mandelessenz
  • Salz.

Die Schritt für Schritt Zubereitung für das Orient-Kuchen-Rezept wird im Folgenden vorgestellt:

  1. In einer großen Schüssel das Mehl mit dem braunen Zucker, Backpulver und Aromen in der gewünschten Menge vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Streuen Sie ein wenig Salz
  2. Nach und nach das Mineralwasser unter ständigem Rühren einarbeiten, dann mit Sonnenblumenöl und Mandelessenz fortfahren. Mit einem Holzlöffel vermischen, bis ein dickerer Teig entsteht
  3. Den Backofen eine halbe Stunde bei hoher Hitze von etwa 200 Grad Celsius vorheizen
  4. Bereiten Sie eine Kuchenform vor, die Sie mit Butter oder Öl einfetten und mit Mehl auslegen. Den Teig in die Pfanne geben, mit einem Messer nivellieren, sodass er in einer homogenen Schicht verteilt wird
  5. Das Blech in den Ofen schieben, sobald es ausreichend warm ist und den Kuchen eine Viertelstunde bei starker Hitze von ca. 200 Grad Celsius backen, dann die Hitze auf 160 Grad Celsius reduzieren und eine weitere halbe Stunde weiterbacken.
  6. Bevor Sie das Feuer stoppen, führen Sie einen Holzspieß in die Zubereitung ein, ziehen Sie den Dorn heraus und inspizieren Sie seine Oberfläche. Wenn er Spuren von Teig aufweist, bedeutet dies, dass der Kuchen nicht fertig ist und gebacken werden muss, und das Feuer muss auf ein Minimum reduziert werden Vermeide es, Nachtisch zu verbrennen
  7. Stoppen Sie das Feuer nur, wenn der Spieß nach dem Herausziehen aus der Zubereitung eine perfekt trockene Oberfläche hat, ohne die geringste Spur von Teig.
  8. Lassen Sie den Kuchen auf diese Weise im ausgelöschten Ofen bei geöffneter Tür abkühlen, der Übergang von der zum Backen notwendigen hohen Temperatur nach außen erfolgt allmählich und der Kuchen hat keinen Grund zum Verlassen oder Überqueren.
  9. Dann den Kuchen aus der Form nehmen und in mitteldicke Scheiben schneiden.

4. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitung für Kuchenrezept mit kandierten Früchten.

Vorbereitungszeit: ein halbe Stunde.

Backzeit: dreiviertel Stunde.

Die Zutaten für fünf Portionen kandierten Obstkuchen sind wie folgt:

  • 50 Gramm Mehl
  • 30 Gramm Margarine für Kuchen
  • 25 Gramm brauner Zucker
  • ein Eigelb
  • esenta de rom
  • Salz.

Die Zubereitungsmethode ist wie folgt:

  1. Die Haselnüsse zerdrücken, dann mit dem geschlagenen Eiweiß und den kandierten Früchten mischen.
  2. Mehl mit Margarine, braunem Zucker, geschlagenem Eigelb mit einer Prise Salz und Rumessenz mischen. Den Teig auf dem Arbeitstisch verteilen und mit der wie oben beschrieben zubereiteten Füllung aus Haselnüssen, kandierten Früchten und Eiweiß einfetten
  3. Den Teig ausrollen, in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei der richtigen Hitze eine Dreiviertelstunde backen.
  4. Im Ofen abkühlen lassen, dann in gleich dicke Scheiben schneiden.

5. Rezept für Mosaikkuchen Ist ein köstliches Dessert, das es wert ist, probiert zu werden. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Vorbereitungszeit: Eine Stunde.

Die Zutaten für die zwölf Scheiben Mosaikkuchen sind wie folgt:

  • Vier Eier
  • fünf Esslöffel brauner Zucker
  • fünf Esslöffel Öl
  • ein Umschlag Vanillezucker
  • 100 Gramm Haselnüsse
  • 100 Gramm Scheiße
  • fünf Esslöffel Mehl
  • Salz.

Im Folgenden wird die Schritt-für-Schritt-Zubereitung für das Mosaikkuchen-Rezept vorgestellt:

  1. Trennen Sie das Eigelb vom Weiß. Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, bis ein fester Schaum entsteht, der nicht aus der Schüssel, in der es zubereitet wurde, kommt. Das Eigelb glatt schlagen, eine weißliche Farbe annehmen und sein Volumen erhöhen, braunen Zucker und Vanillezucker hinzufügen, weiterrühren, bis die Zuckerkristalle in der Zusammensetzung nicht mehr zu spüren sind. Fügen Sie das Öl hinzu und mischen Sie, bis es glatt ist. Nach und nach mit Hilfe eines Löffels zuvor zubereiteten Eiweißschaums einarbeiten und vorsichtig von oben nach unten umrühren, um die luftige Textur der Arbeitsplatte nicht vollständig zu zerstören, eine Textur, die dem Kuchen Volumen verleiht.
  2. Wählen Sie für diese Zubereitung geschälte, gebratene, ungesalzene und nicht aromatisierte Haselnüsse. Erdnüsse zwei & # 8211 dreimal in einen Mixer geben, damit sie größer bleiben
  3. Schneide die Scheiße in Würfel und passe sie dann durch das Mehl
  4. Das Mehl mit den gemahlenen Haselnüssen mischen, dann die Zusammensetzung über die vorbereitete Sahneoberseite geben, wie ich oben beschrieben habe. Kräftig umrühren, um Klumpen zu vermeiden, bis alle Zutaten gut in die Komposition integriert sind
  5. Zum Schluss die in Würfel geschnittene und durch das Mehl gegebene Scheiße einarbeiten, sorgfältig von oben nach unten mischen, bis sie vollständig in die Komposition integriert ist.
  6. Den Backofen eine halbe Stunde auf etwa 200 Grad Celsius vorheizen
  7. Bereiten Sie eine Kuchenform vor, die Sie mit Butter oder Öl einfetten und mit Mehl oder Backpapier auslegen. Fügen Sie die zuvor vorbereitete Arbeitsplattenzusammensetzung in das Tablett ein. Den Kuchen nivellieren, sodass er die gesamte Oberfläche des Blechs in einer gleich dicken Schicht bedeckt.
  8. Wenn der Ofen ausreichend warm ist, den Kuchen einschieben und bei der richtigen Hitze bei ca. 160 Grad Celsius eine Dreiviertelstunde backen. Bevor Sie das Feuer stoppen, testen Sie den Zahnstocher, stecken Sie einen Zahnstocher in die Mitte der Arbeitsplatte, entfernen Sie den Zahnstocher und inspizieren Sie seine Oberfläche. Wenn er Spuren von Teig aufweist, bedeutet dies, dass die Arbeitsplatte nicht fertig ist und im Ofen bleiben muss Feuer muss auf ein Minimum reduziert werden, um ein Anbrennen des Kuchens zu vermeiden. Stoppen Sie das Feuer erst, wenn der Zahnstocher nach dem Entfernen von der Theke eine perfekt trockene Oberfläche hat, ohne die geringste Spur von Teig.
  9. Lassen Sie den Kuchen bei geöffneter Tür im Ofen abkühlen, so erfolgt der Übergang von der zum Backen erforderlichen hohen Temperatur nach außen stufenweise, und der Kuchen hat keinen Grund, ihn zu lassen oder zu kreuzen.
  10. Wenn er ausreichend abgekühlt ist, nehmen Sie den Kuchen vom Blech, entfernen Sie zuerst die Ränder und lassen Sie ihn dann vollständig abkühlen.
  11. Den Kuchen in gleich dicke Scheiben schneiden und je nach Geschmack mit einer Tasse Milch, einer Tasse Kaffee oder einer Tasse Tee servieren.

Der Mosaikkuchen hat ein äußerst interessantes Aussehen und ist sehr lecker. Wir empfehlen Ihnen, ihn zu probieren und wir garantieren, dass sein Geschmack Sie von der ersten Verkostung an erobern wird, und Sie werden ihn jedes Mal zubereiten, wenn Sie ein zu Hause zubereitetes Dessert benötigen. Dessert, das oft viel schmackhafter und gesünder ist als jedes Gericht dieser Art, das man leicht in Supermärkten oder klassischen Konditoreien kaufen kann.

6. Rezept für Schokoflockenkuchen wird Ihnen im Folgenden vorgestellt.

Vorbereitungszeit: ein halbe Stunde.

Benötigte Zutaten für vier Portionen:

  • 70 Gramm weiße Semmelbrösel
  • drei Eier
  • ein Esslöffel Kakao
  • 140 Gramm brauner Zucker
  • ein Umschlag Vanillezucker
  • ein Umschlag mit Backpulver
  • 60 ml warme Milch
  • 50 Gramm Schokoladenflocken.

Die Zubereitungsmethode für das Schokoladenflockenkuchen-Rezept ist unten dargestellt:

  1. Die Zutaten glatt rühren, zuletzt die Schokoflocken einarbeiten
  2. Den Kuchen in einem mit Backpapier ausgelegten Blech backen, bis der Zahnstochertest positiv ist.
  3. Den Kuchen im Ofen abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und in mitteldicke Scheiben schneiden.

7. Rezept für Pilzkuchen ist ein köstliches Gericht, das wir Ihnen empfehlen. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Die notwendigen Zutaten für den Pilzkuchen sind folgende:

  • 200 Gramm Champignons
  • eine Zwiebel
  • 125 Gramm Käse
  • zwei Eier
  • ein Bund Dill
  • 100 Gramm Mehl
  • Salz und Pfeffer.

Die Zubereitungsmethode für das Pilzkuchenrezept ist unten dargestellt:

  1. Zwiebeln und Champignons anbraten
  2. Mischen Sie alle Zutaten, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten
  3. Kuchen backen bis der Zahnstochertest positiv ist
  4. Servieren Sie den Kuchen als Vorspeise.

8. Rezept für Kartoffelkuchen ist ein überraschendes Gericht, das Sie mit seinem Aroma erobern wird. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Die notwendigen Zutaten für den Kartoffelkuchen sind folgende:

  • ein halbes Kilo Kartoffeln
  • zehn Eier
  • 400 Gramm brauner Zucker
  • zwei Päckchen Backpulver
  • 100 Gramm Kakao
  • Salz.
  • ein halbes Kilo Kartoffeln
  • 200 Gramm Margarine für Kuchen
  • zwei Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 300 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm geröstete, ungesalzene Haselnüsse.

Die Zubereitungsmethode für das Kartoffelkuchen-Rezept wird im Folgenden Schritt für Schritt vorgestellt:

  1. Kartoffeln waschen, in ausreichend Wasser mit einer Prise Salz kochen. Lasse die Kartoffeln bei der richtigen Hitze kochen, bis du sie leicht mit einer Messerklinge durchstechen kannst. Versuchen Sie nicht, das Kochen der Kartoffeln zu beschleunigen, da Sie sie außen zerstören und innen roh bleiben. Wenn sie fertig sind, die Kartoffeln aus dem heißen Wasser nehmen und in einem Sieb abkühlen lassen. Sobald sie genug abgekühlt sind, die Kartoffeln schälen, dann in Würfel schneiden und zu einem homogenen Püree pürieren.
  2. Waschen Sie die Eier, lassen Sie sie abtropfen oder wischen Sie sie mit einem handelsüblichen saugfähigen Küchenpapier ab. Brechen Sie die Eier und trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb
  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, bis ein fester Schaum entsteht, der nicht aus der Schüssel, in der es zubereitet wurde, kommt.
  4. Das Eigelb glatt rühren, dann nach und nach den braunen Zucker mit einem Löffel hinzufügen, gut mischen, bis sich die Zuckerkristalle nicht mehr in der Masse anfühlen und eine homogene Creme erhalten.
  5. Die Eigelbcreme über das Kartoffelpüree geben und glatt rühren, dann nach und nach den zuvor zubereiteten Eiweißschaum einarbeiten. Mischen Sie sorgfältig von oben nach unten, um die belüftete Textur des Eiweißschaums nicht zu zerstören, eine Textur, die der endgültigen Zubereitung Volumen verleiht.
  6. Die trockenen Zutaten getrennt voneinander mischen: Mehl, Backpulver und Kakao gleichmäßig mischen, dann mit einem Löffel die Mischung nach und nach in das mit Eigelbcreme und Eiweißschaum vermischte Kartoffelpüree einarbeiten. Fest mischen, um Klumpen zu vermeiden. Wenn die trockenen Zutaten vollständig in die Arbeitsplatte eingearbeitet sind, lassen Sie die Zusammensetzung eine Viertelstunde ruhen.
  7. Den Backofen eine halbe Stunde auf etwa 200 Grad Celsius vorheizen
  8. Bereiten Sie zwei Kuchenbleche vor, die Sie mit Butter oder Öl einfetten und mit im Handel erhältlichem Mehl oder Backpapier auslegen
  9. Wenn die Arbeitsplatte ausreichend ruht, geben Sie sie zu gleichen Teilen auf die zuvor vorbereiteten Kuchenbleche
  10. Stellen Sie die Bleche in den Ofen, sobald dieser ausreichend warm geworden ist
  11. Lassen Sie die Kuchen eine Viertelstunde bei einer geeigneten Hitze von etwa 180 Grad Celsius backen, dann reduzieren Sie die Hitze und backen bei 160 Grad Celsius zwanzig Minuten lang, maximal eine halbe Stunde weiter. Bevor Sie das Feuer stoppen, stecken Sie einen Holzspieß in beide Kuchen. Entfernen Sie den Spieß und überprüfen Sie seine Oberfläche. Wenn er Spuren von Teig aufweist, bedeutet dies, dass die Kuchen nicht gebacken wurden und im Ofen bleiben müssen, und das Feuer muss auf ein Minimum reduziert werden, um ein Anbrennen zu vermeiden.
  12. Stoppen Sie das Feuer nur, wenn der Spieß nach dem Herausziehen aus der Zubereitung nicht die geringste Spur von Teig zeigt.
  13. Wenn sie fertig sind, lassen Sie die Kuchen im Ofen bei geöffneter Tür abkühlen, so erfolgt der Übergang von der zum Backen erforderlichen hohen Temperatur nach außen allmählich, und die Desserts haben keinen Grund zu gehen oder zu kreuzen.
  14. Wenn sie genug abgekühlt sind, nehmen Sie die Bleche aus dem Ofen, entfernen Sie dann die Ränder der Kuchen und nehmen Sie sie aus der Form. Lassen Sie die Kuchen auf flachen Blechen vollständig abkühlen, während Sie die Creme zubereiten
  15. Für die Sahne: Kartoffeln waschen, mit einer Prise Salz kochen, die Kartoffeln bei der richtigen Hitze kochen lassen, bis Sie sie leicht mit der Messerklinge durchstechen können, auch in diesem Fall empfehlen wir nicht, die Geschwindigkeit zu erhöhen Das Kochen von Kartoffeln erhöht das Feuer, weil Sie sie äußerlich zerstören, während ihr Kern roh bleibt. Wenn sie fertig sind, die Kartoffeln aus einem Sieb nehmen und abtropfen lassen und abkühlen lassen, dann schälen und gut passieren, bis ein homogenes Püree entsteht. Separat die Margarine mit hoher Geschwindigkeit im Mixer glatt schlagen, dann den Puderzucker und die gesamte Menge Vanille-Bourbon-Zucker hinzufügen. Rühren, bis sich die Zuckerkristalle nicht mehr in der Zusammensetzung anfühlen und eine homogene Creme erhalten. Die über dem Kartoffelpüree entstandene Margarinecreme dazugeben und glatt rühren
  16. Verteilen Sie die Creme über die beiden Kuchen, sodass sie vollständig in einer gleichmäßigen Schicht von gleicher Dicke bedeckt sind.
  17. Die Haselnüsse durch einen Mixer geben und dann in gleichen Mengen auf jeden Kuchen streuen, damit sie möglichst gleichmäßig bedeckt sind.
  18. Lassen Sie das Dessert eine halbe Stunde im Kühlschrank und servieren Sie es dann auf flachen Tellern, nachdem Sie es in mitteldicken Scheiben serviert haben.

Der Kartoffelkuchen ist definitiv einzigartig, er ist nicht schwer zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit serviert werden. Wir empfehlen Ihnen, es zu probieren, Sie werden es sicherlich von der ersten Verkostung an lieben und Sie werden es mit Ihren Lieblingsrezepten in der Schachtel aufbewahren und es bei jeder Gelegenheit zubereiten.

9. Brotkuchenrezept mit Gemüse präsentiert ein einzigartiges Gericht, das wir Ihnen empfehlen. Im Folgenden stellen wir die notwendigen Zutaten und die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Die notwendigen Zutaten für den Grünbrotkuchen sind folgende:

  • zwölf Scheiben Bagel
  • 800 Gramm Schinken
  • 400 Gramm Käse
  • acht Stränge Frühlingszwiebeln
  • acht Eier
  • vier Stränge Petersilie
  • vier Dillfäden
  • 120 ml 3,5% Milchfett
  • Salz
  • Pfeffer.

Wie Sie das Rezept für Grünbrotkuchen zubereiten, wird im Folgenden Schritt für Schritt vorgestellt:

  1. Die Bagelscheiben etwas in Milch einweichen und dann in Würfel schneiden
  2. Schinken in gleich große Würfel schneiden
  3. Käse in Würfel schneiden
  4. Kürbis schälen, reiben und in dünne Scheiben schneiden
  5. Die Eier zerdrücken, mit einer Prise Salz glatt schlagen
  6. Waschen Sie das Grün (Petersilie und Dill), lassen Sie es abtropfen und hacken Sie es dann fein, bis Sie die Schwänze wegwerfen
  7. Den Backofen eine halbe Stunde auf die richtige Hitze vorheizen
  8. Bereiten Sie eine Kuchenform vor, die Sie mit Butter oder Öl einfetten und mit Mehl oder Backpapier aus dem Markt auslegen
  9. Brot, Schinken, Frühlingszwiebeln und Gemüse (Petersilie und Lärche) in eine große Schüssel geben. Vorsichtig mischen, um die Zutaten nicht zu zerstören. Geschlagene Eier vorher mit einer Prise Salz dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals verrühren, bis die Masse gut bindet
  10. Die Zusammensetzung wie oben beschrieben in die vorbereitete Kuchenform geben, wenn der Ofen gut aufgewärmt ist, dann die Backzubereitung für eine halbe Stunde auf die richtige Hitze stellen.
  11. Bevor Sie das Feuer stoppen, führen Sie einen Holzdorn in den Kuchen ein, entfernen Sie den Dorn und inspizieren Sie seine Oberfläche. Wenn Sie feststellen, dass die Oberfläche nass ist, lassen Sie den Kuchen weiterbacken, reduzieren Sie die Hitze, damit er nicht anbrennt.
  12. Stoppen Sie das Feuer nur, wenn die Oberfläche des Spikes nach dem Herausziehen aus der Zubereitung vollkommen trocken ist
  13. Den Kuchen im heißen Backofen bei geöffneter Tür auskühlen lassen. Auf diese Weise erfolgt der Übergang von der zum Backen notwendigen hohen Temperatur nach außen stufenweise und der Kuchen hat keinen Grund, ihn zu lassen oder zu kreuzen.
  14. Den Kuchen in mittelgroße Scheiben schneiden, sobald er vollständig abgekühlt ist. Den Kuchen auf einen Teller legen und mit Frühlingszwiebeln oder grünem Knoblauch servieren.

Der Grünbrotkuchen wird als Vorspeise mittags oder abends serviert, er kann auch zu jedem festlichen Essen serviert werden, das Sie mit der Familie oder lieben Freunden organisieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Zubereitung auszuprobieren, da Sie sie sicherlich lieben werden und sie bei jeder Gelegenheit zubereiten werden.

10. Kuchen-Vorspeise-Rezept mit Hackfleisch Es ist einfach zuzubereiten und ein Gericht, das Sie mit großem Erfolg zu jedem festlichen Essen bei Ihnen zu Hause servieren können. Im Folgenden stellen wir Ihnen die schrittweise Zubereitungsmethode vor, Sie erhalten schließlich einen leckeren Kuchen, den Sie auf jeden Fall mit Ihren Lieblingsrezepten in die Schachtel legen, damit Sie ihn bei einer anderen Gelegenheit probieren können.

Die Zutaten für sechs Portionen gehackte Vorspeise mit Hackfleisch sind wie folgt:

  • 250 Gramm Schweinefleisch
  • eine Zwiebel
  • 50 ml trockener Weißwein
  • ein Esslöffel Mehl
  • ein halbes Päckchen Backpulver
  • 100 ml fetter Joghurt
  • ein Esslöffel scharfer oder süßer Paprika, je nach Geschmack
  • zwei Eier
  • Öl
  • Salz und Pfeffer.

Wie Sie das Kuchen-Vorspeisen-Rezept mit Hackfleisch zubereiten, wird im Folgenden Schritt für Schritt vorgestellt:

  1. Spalati bine carnea, lasati-o la scurs, taiati-o in bucatele generoase, in cazul in care nu este sectionata deja
  2. Curatati ceapa, spalati-o, apoi taiati-o in sferturi
  3. Montati masina de tocat si treceti prin ea carnea si ceapa. Condimentati amestecul rezultat cu sare si piper dupa gust, apoi amestecati bine pana la uniformizare
  4. Puneti pe foc o tigaie cu o cantitate suficienta de ulei. Cand acesta a inceput sa sfaraie adaugati amestecul de carne tocata si ceapa preparat anterior. Caliti pana cand carnea isi schimba culoarea si se rumeneste frumos. Stingeti amestecul cu intreaga cantitate de vin, apoi lasati sa scada pana cand cantitatea de lichid se reduce la minim. Luati tigaia de pe foc si lasati amestecul sa se raceasca
  5. Spargeti ouale, separati albusurile de galbenusuri. Bateti bine albusurile cu un praf de sare pana cand obtineti o spuma ferma ce nu coboara din vasul in care a fost preparata. Separat bateti galbenusurile pana cand se omogenizeaza, apoi adaugati iaurtul treptat cu ajutorul unei linguri, amestecand in continuu pentru uniformizare
  6. Amestecati separat ingredientele uscate si anume: faina, praful de copt si boiaua de ardei dulce sau iute in functie de gusturile dumneavoastra
  7. Cu ajutorul unei linguri adaugati amestecul de ingrediente uscate treptat peste compozitia de galbenus preparata anterior. Amestecati cu fermitate pentru a evita formarea de cocoloase. Cand intreaga cantitate de faina, praf de copt si boia s-a integrat perfect in amestecul de ou, puteti adauga intreaga cantitate de carne tocata calita cu ceapa si vin anterior. Amestecati pentru uniformizare
  8. La final inglobati treptat ajutandu-va de o lingura spuma de albus. Amestecati cu grija de sus in jos pentru a nu distruge in totalitate textura aerata a spumei de albus, care ii va da un volum deosebit checului. Gustati amestecul de sare si piper, condimentati dupa gust, daca mai este nevoie
  9. Incalziti cuptorul la 200 de grade Celsius timp de jumatate de ora
  10. Pregatiti o tava pe care o ungeti cu unt sau ulei si o tapetati cu faina
  11. Cand cuptorul este bine incins, adaugati compozitia de chec preparata anterior in tava pregatita, asa cum v-am descris mai sus
  12. Introduceti checul in cuptor timp de un sfert de ora la 180 de grade Celsius, reduceti focul la 160 de grade Celsius si lasati checul sa se coaca pentru inca o jumatate de ora. Variatia temperaturii este deosebit de importanta, ea ii permite prafului de copt sa mareasca volumul checului, urmand ca apoi acesta sa se coaca uniform
  13. Inainte de a opri focul introduceti o tepusa din lemn, cat mai adanc in preparat. Daca in momentul in care scoateti tepusa, suprafata acesteia este umeda sau prezinta resturi de aluat, inseamna ca checul nu este copt in intregime si mai trebuie sa stea la cuptor. In acest caz va recomandam sa reduceti focul la minim
  14. Opriti focul numai in momentul in care odata extrasa din preparat tepusa din lemn prezinta o suprafata uscata, fara nici cel mai mic rest de aluat
  15. Lasati checul sa se raceasca in cuptorul stins cu usa deschisa, in acest fel trecerea de la temperatura inalta necesara coacerii la cea din exterior se face treptat, iar checul nu are nici un motiv sa se lase sau sa se incruzeasca
  16. Scoateti checul din tava indepartandu-i intai marginile, numai in momentul in care este complet racit. Sectionati checul in feliute de grosimi egale si serviti-l pe un platou ca aperitiv pentru masa de pranz.

Aperitivul chec cu carne tocata este extrem de delicios, va recomandam sa il inveliti intr-o folie de plastic in cazul in care nu este consumat in totalitate si sa il introduceti in frigider. In acest fel el se va pastra proaspat si nici nu va imprumuta din mirosurile celorlalte alimente pe care le depozitati in frigider.


Chec cu lamaie si mac – reteta simpla

Este un chec aromat, umed si deloc pretentios, aproape ca “se face singur” daca te ajuti de un robot care sa nu-ti ocupe mainile. Multe retete de chec cu lamaie mi s-au perindat prin fata dar m-am hotarat sa prepar atunci cand eram cu macul pe masa si timp nu mai era suficient ca sa prepar altceva mai elaborat. Reteta este Laura’s sweets blog.

INGREDIENTE
200 gr unt
250 gr zahar brut
4 oua
4 linguri iaurt gras
zeama si coaja de la o lamaie
300 gr faina
1 praf copt (folositi din el asa cum scrie pe plic, proportionati la cantitatea de faina)
1 lingura mac macinat
GLAZURA (n-am pus dar stiu ca accentueaza aroma de lamaie)
zeama de la o lamaie
80-140G zahar pudra sau 2-3 linguri de miere

PREPARARE
Lasi untul sa se inmoaie la temperatura camerei.
Pregatesti o tava de chec si asezi hartia de copt. La o astfel de tava, am invatat sa cocolosesc hartia ca sa nu mai fie rigida si sa ia forma tavii cu usurinta.
Pornesti cuptorul.
1. Mixezi untul cu zaharul pana devine spumos iar zaharul se topite.


2. Adaugi cate un ou si mixezi bine dupa fiecare.
3. Adaugi iaurtul, zeama si coaja de lamaie si mixezi in continuare.

4. Praful de copt, macul si faina le amesteci intr-un vas separat,

apoi le adaugi peste compozitia de oua. Mixezi pentru ultima data pana obtii o compozitie omogena.

5. O torni in tava in panglici si nivelezi cu o spatula.

6. Pui tava in cuptor, la copt, la foc mediu (175grd-180grd), pentru aproximativ o ora.
Checul va avea o culoare rumena si o crestatura frumoasa in varf.

Il scoti cu hartie cu tot pe un gratar, la racit.

GLAZURA
N-am pus pt. ca evitam in perioada aceasta zaharul/dulcele in exces.
Intr-un castron, storci zeama de la o lamaie, pui zaharul pudra si amesteci. Glazurezi checul cu acest amestec.
Portionezi si servesti!
In varianta de glazura cu 140g zahar, glazura este opaca/alba, aproape ca la biscutii pe care i-am preparat la Craciun.
Liv(e) it!


Chec cu inima de ciocolata

Este o reteta cat se poate de simpla, cea a checului pufos cu cacao (sursa inspiratiei aici), pe care eu am facut-o in dublu exemplar pentru a avea acea inima de ciocolata.

Ingrediente:

1. Checul maro:

Faina 000- 200 g
Zahar pudra- 200 g
Oua separate- 5 (la temperatura camerei)
Zahar vanilat- 2 pliculete
Ulei- 4 linguri
Praf de copt- 1 lingurita
Sare-1 praf
Cacao- 3 linguri+4 linguri apa

2. Checul galben:

Aceleasi ingrediente, cu exceptia amestecului de cacao+apa.

Mod de preparare:

1-Albusurile, in care adaugam un praf de sare, se mixeaza la viteza maxima, intr-un vas uscat, suficient de incapator.
2-Cand sunt batute spuma, se adauga zaharul vanilat si se mixeaza din nou.
3-Treptat se adauga zaharul pudra, mixand dupa fiecare cantitate adaugata pana la incorporarea completa.
4-Galbenusurile se amesteca cu uleiul (se adauga treptat uleiul, amestecand continuu, ca pentru maioneza).
5-Amestecul de galbenusuri si ulei se adauga peste albusurile batute, putin cate putin, amestecand cu o spatula de jos in sus.
6-Praful de copt se adauga peste cantitatea de faina si se amesteca bine.
7-Se adauga si faina compozitiei, lingura cu lingura, amestecand cu miscari largi de jos in sus, pana este incorporata foarte bine.
8-Cantitatea de cacao se amesteca bine cu 4 linguri de apa, pana arata ca o crema se adauga in compozitie (din nou, se amesteca cu miscari largi, pentru a nu scoate aerul din compozitie).
9-Se toarna intr-o tava de chec tapetata cu hartie de copt si se pune in cuptorul preincalzit, la foc mediu, pana trece testul scobitorii.
10-Dupa ce s-a racit, se taie felii, nu prea subtiri.
11-Din felii se decupeaza inimi cu ajutorul unei forme de biscuiti. Daca se poate, decupati si doua inimi dintr-o felie, nu doar una singura.
12-Checul galben se face dupa aceiasi pasi, fara sa mai adaugam amestecul de cacao.
13-Inainte de a adauga compozitia checului galben in tava (e nevoie de o tava mare de chec), asezam inimile decupate in sir, pe mijlocul tavii, presandu-le foarte usor, astfel incat “sa stea in picioare”.
14-Se toarna compozitia galbena peste inimi si se da la cuptor, in aceleasi conditii de coacere ca si la primul chec.


Video: Парфюм Ciel Ulric de Varens


Vorherige Artikel

Frühstücks-Smoothie mit Hafer, Spinat und Spirulina

Nächster Artikel

Die Welpen der Köche sind entzückend