Chefkoch Bios: Michelle Bernstein



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von ihren lateinamerikanischen Wurzeln mütterlicherseits, die aus Argentinien stammt, über ihre französische Ausbildung und ihre Liebe zu asiatischen, italienischen und südlichen Aromen, kocht Küchenchefin Michelle Bernstein a Verschmelzung von verschiedenen Küchen und hat einen ganz eigenen Geschmack kreiert.

Bernstein wuchs in Miami auf in der Hoffnung, Balletttänzerin zu werden, als sie älter war, aber danach Arbeiten als professionelle Ballerina für einige Jahre, entschied sich für die Kochschule. Michelle schloss ihr Studium mit Auszeichnung an der Johnson & Wales University ab und trainiert unter den Spitzenköchen Jean-Louis Palladin und Eric Ripert.

2001 übernahm Bernstein die Küche bei Azul im Mandarin Oriental in Miami. Vier Jahre später verließ Michelle Azul und eröffnete Michys, ein populärer Nachbarschaftsrestaurant das 2006 vom Food & Wine Magazine als bestes neues Restaurant ausgezeichnet wurde, zusammen mit ihrem Ehemann und Geschäftspartner David Martinez. Michys wurde gefolgt von SRA. Martinez, das 2008 eröffnet wurde. In jüngerer Zeit hat Bernstein eröffnet Michelle Bernstein bei The Omphoy in Palmenstrand. Neben ihren Restaurants arbeitet Bernstein mit Delta Airlines um ihre Menüs für Flüge zu erstellen und war in mehreren TV-Shows zu sehen, darunter Melting Pot im Food Network, bei dem sie Co-Moderatorin war.

Abgesehen von ihren geschäftlichen Unternehmungen hat Chefkoch Bernstein ein Miami-Kapitel von Common Threads gegründet Programm nach der Schule die hofft, Kindern beizubringen, gesündere Lebensmittelentscheidungen zu treffen.

SCHNELLE FAKTEN:
Kulinarische Art: Modernes Lateinamerika
Restaurants: Michys, SRA. Martinez, Michelle Bernstein bei The Omphoy

WUSSTEST DU SCHON?
Bernstein lernte ihren Ehemann und Geschäftspartner David Martinez in Azul kennen, wo er als Direktionsassistent.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Michelle Bernsteins Krabben mit Feta, Wassermelone und Rucola

1. Zutaten für die Füllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Softshell stopfen.

2. Schneiden Sie die Wassermelone in möglichst dünne Scheiben. Die Scheiben auf Teller legen und die gesamte Oberfläche des Tellers mit Wassermelone bedecken (bis zum Servieren in den Kühler stellen).

3. Erhitzen Sie Pflanzen- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (etwa 1/2 bis 3/4 der Pfanne).

4. Die Krabben in etwas Mehl wälzen, im Öl 4-5 Minuten auf jeder Seite braten.

5. Nach dem Garen mit einem Spatel herausnehmen und zum Trocknen auf Papiertücher legen.

6. Nehmen Sie die Wassermelonen-Carpaccio-Platte aus dem Kühler. Brunnenkresse mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Etwas Salat auf den Wassermelonenteller legen und mit der Softshell-Krabbe belegen. Etwas Feta darüber reiben und sofort mit optional eingelegter Wassermelonenschale servieren.

Garnitur mit eingelegter Wassermelone (optional)

1. Kombinieren Sie alle oben genannten Zutaten in einem mittelgroßen Topf.

2. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Legen Sie die Wassermelonenschale in einen Metallbehälter und gießen Sie den Inhalt des Topfes durch eine Porzellankappe oder ein Sieb in den Behälter mit der Wassermelonenschale.

4. Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Wassermelone in kleine Würfel schneiden und wieder in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.


Schau das Video: Bernstein, The greatest 5 min. in music education


Vorherige Artikel

Hot Butter (Nuss) Rum

Nächster Artikel

Dessertkuchen mit Schokoladenmousse und Beeren